Geboren 1978 in Meppen

1997 Abitur in Meppen
1997-1998 Zivildienst beim Rettungsdienst DRK Meppen
1998-2005 Studium der Medizin in Marburg
Beruflicher Werdegang:
2005-2011 Assistenzarzt am Universitätsklinikum Essen (Klinik für Neurologie, Prof. Dr. Diener)
2011-2012 Assistenzarzt am LVR-Klinikum Essen (Abteilung Psychiatrie)
2012 Facharzt für Neurologie
2012-2014 Assistenzarzt am Universitätsklinikum Essen (Klinik für Neurologie, Prof. Dr. Diener)
2014-2015 Oberarzt am Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen (Klinik für Neurologie und klinische Neurophysiologie, Prof. Dr. Buchner)
Seit 2016 Niederlassung als Facharzt für Neurologie
Akademischer Werdegang
2008 Promotion zum Dr. med. (Universität Marburg)
2014 Habilitation (Universität Duisburg-Essen)
Wissenschaftlicher Schwerpunkt: Physiologie und Erkrankungen des Kleinhirns

Publikationen: s. Publikationsliste

Qualifikationen:
Zertifikate für Elektromyographie (EMG), Elektroencephalographie (EEG) und evozierte Potentiale (EVOP) der Deutschen Gesellschaft für klinische Neurophysiologie
Zertifikat „Botulinumtoxin-Therapie“ des Arbeitskreis Botulinumtoxin der Deutschen Gesellschaft für Neurologie
Zertifikat „Epileptologie“ der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie

Mitgliedschaften
Deutsche Neuro-AIDS Arbeitsgemeinschaft (DNAA), Deutsche Gesellschaft für klinische Neurophysiologie (DGKN), Arbeitskreis Botulinumtoxin e.V. der Deutschen Gesellschaft für Neurologie, Deutsche Gesellschaft für Epileptologie

Privat
Wohnhaft in Essen, verheiratet, 3 Kinder

136total visits,1visits today